Denkende Gesellschaft

Auf dem Bild ist Jasmin Eck, Studentin aus Mannheim, an einer Haustür in Bitterfeld am 2. September 2017. (Bild: Sarah Akgül, Projekt Denkende Gesellschaft e.V.)Auf dem Bild ist Jasmin Eck, Studentin aus Mannheim, an einer Haustür in Bitterfeld am 2. September 2017. (Bild: Sarah Akgül, Projekt Denkende Gesellschaft e.V.)
Über das Projekt "Denkende Gesellschaft" des gleichnamigen Vereins aus Hamburg setzten sich seit April 2017 aus dem ganzen Bundesgebiet 67 junge Menschen gegen Politikverdrossenheit in der Gesellschaft und für eine hohe Wahlbeteiligung ein. Die Aktiven fuhren dazu nach Anhalt und führten 1780 Gespräche an der Haustür über Werte, Ideale und wie eine gerechte Gesellschaft in ihren Augen aussehen sollte. Der Wahlkreis Anhalt war bei der Bundestagswahl 2013 der Wahlkreis mit der zweitniedrigsten Wahlbeteiligung, nach dem benachbarten Wahlkreis 68 - Harz. Das Projekt organisierte die einzige Podiumsdiskussion Bernburgs zur Bundestagswahl. Es ist parteipolitisch neutral und begegnet Menschen auf Augenhöhe. Das Projekt möchte ermutigen, sich wieder in den politischen Diskurs einzubringen.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 3000€


Projektträger:Projekt Denkende Gesellschaft e.V.
Ansprechpartner:Anh Quan Nguyen
E-Mail:hallo@gesellschaftsdenken.org
Internet:gesellschaftsdenken.org

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb