Freiwilliges Jahr Beteiligung

Das Freiwillige Jahr der Beteiliung ist eine spezielle Form innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes. Es verfolgt das Ziel, Bildungsarbeit neuzugestalten und die Interessen von Jugendlichen zu stärken. Das Jahr findet in einer Schule oder einer gemeinnützigen Organisation statt. Im Vordergrund steht dabei immer das Anliegen, Projektideen umsetzen zu können, eigene Wünsche an Bildung, Schule und eine demokratische Gesellschaft einzubringen und das Umfeld aktiv mitzugestalten.

Die Interessen junger Menschen spielen selbst in Schulen und Organisationen oft eine untergeordnete Rolle. Das Freiwillige Jahr Beteiligung will deshalb langfristig gesellschaftlich für die Interessen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sensibilisieren. Die Vision hinter dem Programm ist die Beteiligung junger Menschen an politischer Willensbildung zum selbstgesteckten und selbstverständlichen Standard gesellschaftlichen Zusammenwirkens zu machen.

Mit diesem Ziel haben sich mehr als 20 Schulen und gemeinnützige Organisationen aus ganz Berlin mit den Schwerpunktthemen Bildung, Demokratie und Partizipation zusammengeschlossen, um im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes etwa 30 jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen Partizipationsprojekte zu gestalten, Mitwirkungsstrukturen zu begleiten, und Angebote zur politischen und demokratiepädagogischen Bildung zu machen.


Projekt:Freiwilliges Jahr Beteiligung
Ansprechpartner:Lydia Böttcher
Kontaktdaten:+49 030 39 40 52 545
info@fj-beteiligung.de
Internet:http://fj-beteiligung.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb