Demokratiefest in Schwerin

Am 23. Mai 2014 feierten auf dem Keplerplatz im Plattenbaugebiet Mueßer Holz rund 400 Schweriner/-innen am 65. Jahrestag des Grundgesetzes ein großes Demokratiefest, zu dem das Aktionsbündnis für ein friedliches und weltoffenes Schwerin und der Verein "Die Platte lebt" eingeladen hatten. Viele Kandidat/-innen für die neue Stadtvertretung kamen dabei mit den Wähler/-innen ins Gespräch und beantworteten auf der Bühne Fragen zu aktuellen Problemen der Stadt. Außerdem gab es ein Demokratie-Quiz, einen Einbürgerungstest und ein gemeinsames Singen der Europahymne "Ode an die Freude". Alt und Jung, Einheimische und Migrant/-innen sorgten für ein kurzweiliges Fest, bei dem man eine Menge über Demokratie und Menschenrechte lernen konnte. Es kamen Bewohner/-innen der größten Plattenbausiedlung Schwerins und anderen Gebieten Schwerins. Die Asylbewerber/-innen und Flüchtlinge, die derzeit in Schwerin leben, wurden auch miteinbezogen.


Projektträger:„Die Platte lebt“ e.V.
E-Mail:info[at]dieplattelebt.de
Telefon:03853260443
Internet:www.dieplattelebt.de/pages/presse/presse-2014/mai-2014.php

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb