Integration der Geschäftsstelle des BfDT in die Bundeszentrale für politische Bildung

Zu Beginn des Jahres 2011 ist die Geschäftsstelle des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) auf Erlass des Bundesministeriums des Innern in die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb integriert worden, um Synergieeffekte zu nutzen und das zivilgesellschaftliche Engagement im Bereich der...
mehr...

Jugendbegegnung zum Volkstrauertag 2011 in Berlin

Fünfundsechzig Millionen Tote in zwei Weltkriegen – der Beginn des Ersten Weltkrieges liegt fast Hundert Jahre zurück, doch seine Opfer sind immer noch eine Mahnung, sich für Frieden einzusetzen und Verständigung zwischen den Völkern zu fördern. Seit 1919 wird in Deutschland deshalb der Volkstrauertag begangen,...
mehr...

Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes

"Demokratie" und "Toleranz" – mit diesen riesigen Lettern im Rücken lud das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) am 23. Mai zum Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes im Friedrichstadt-Palast. Gründe für den Festakt gab es viele: Nicht nur das Grundgesetz der...
mehr...

Bundesweite Tagung in Schwerin

So landschaftlich reizvoll Mecklenburg-Vorpommern und so beschaulich-schön Schwerin ist, so unerwartet sind oftmals die Kontraste in dem nördlichen Bundesland. Umbrüche wie die Wendezeit, der demographische Wandel und Abwanderung, Globalisierung und der Einbruch des Arbeitsmarktes kennzeichnen Mecklenburg-Vorpommern...
mehr...

Logo: Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT)

Solidaritätsadresse an die Angehörigen der Opfer des Rechtsterrorismus

In diesen Wochen haben die Angehörigen der Opfer des rechtsextremen Terrors endlich erfahren, worauf sie schon seit Jahren einen Anspruch hatten: Politiker und Repräsentanten der Sicherheitsbehörden haben Worte der Anteilnahme, des tiefen Bedauerns und der Scham darüber gefunden, dass eine offenbar rassistische,...
mehr...

160.000 Besucher beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Trotz sommerlicher Temperaturen und Einschulung in Berlin kamen zahlreiche Besucher in das Bundesministerium des Innern (BMI) und in das Justizministerium (BMJ). Beide Verfassungsministerien sind zugleich Gründungsministerien des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT), dass seine Arbeit an beiden Tagen den interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorstellte.
mehr...

Logo: Bündnis für Demokratie und Toleranz

Studentische Verstärkung für die Newsletter-Redaktion gesucht!

Das 2000 von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) ist der zentrale Ansprechpartner und Impulsgeber der Zivilgesellschaft. Zur Verstärkung der Newsletter-Redaktion des BfDT suchen wir ab sofort eine/n studentische/n Mitarbeiter/in in einem Arbeitsumfang von 40h/Monat.
mehr...

Bewegt was! Freiwilliges Engagement in einer globalen Zivilgesellschaft

Vom 6. bis zum 8. Mai 2011 traf sich eine bunte Runde in Frankfurt am Main, denn AFS Interkulturelle Begegnungen hatte zu einer Qualifizierungs- und Vernetzungsveranstaltung  eingeladen. Und Mitarbeiter hat AFS viele: 3800 ehrenamtliche Mitglieder zählt der Verein, der in über 60 Ländern der Erde vertreten ist,...
mehr...

„PR in eigener Sache ist immer essentiell!“

Am 22. Januar 2011 war es soweit: Die Sonderveranstaltungen des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) anlässlich seines 10jährigen Jubiläums gingen mit der Tagung „Kommunikation und Vernetzung – Stärkung der Zivilgesellschaft durch effektive Öffentlichkeitsarbeit“ in die erste Runde. Rund 60 Teilnehmer kamen im Umweltforum Berlin in der umgebauten, ehemaligen Auferstehungskirche zusammen, um sich über Strategien und Methoden einer gelungenen Öffentlichkeitsarbeit auszutauschen und dem BfDT eine Rückmeldung zu seiner eigenen Öffentlichkeitsarbeit in den vergangenen Jahren zu geben bzw. Erwartungen an dessen künftige Unterstützung in diesem Bereich zu formulieren.
mehr...

Bild © sxc.hu

Mit effektiver Öffentlichkeitsarbeit zum Erfolg

Ein wesentlicher Schritt auf dem Weg hin zu erfolgreichen, zivilgesellschaftlichen Projekten ist eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Wer sein Anliegen und seine Ziele positiv vermitteln kann, hat bereits viele potentielle Unterstützer gewonnen. Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Vernetzung sind auch wesentliche Bereiche der Arbeit des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT), denn wir wollen den zivilgesellschaftlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern zu einer stärkeren öffentlichen Präsenz verhelfen. Aus diesem Grund laden wir anlässlich des 10jährigen Jubiläums des BfDT unsere zivilgesellschaftlichen Partner und weitere Interessierte herzlich zur Tagung „Kommunikation und Vernetzung – Stärkung der Zivilgesellschaft durch effektive Öffentlichkeitsarbeit“ am 22. Januar in Berlin ein.
mehr...

Grußwort 2010

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und das Jahr 2011 steht mit neuen Herausforderungen bevor. Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren FreundInnen und PartnerInnen für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken. Diese bereichert unsere Arbeit nicht nur sehr, sondern macht sie überhaupt erst möglich.
mehr...

Logo: Wunsiedler Forum

„Wir müssen weiterhin wachsam sein“

Am 20.Juli 2011 war die Auflösung des Heß-Grabs im oberfränkischen Wunsiedel eine der ersten Meldungen des Tages in der ganzen Bundesrepublik. Seit seinem Freitod 1987 und seiner Beisetzung auf dem Wunsiedler Friedhof, wo die Eltern Rudolf Heß' ein Ferienhaus besaßen, wurde die Grabstätte des verurteilten...
mehr...

Seminar des Veldensteiner Kreises

Vom 30. April bis zum 1. Mai traf sich eine Runde aus Experten der Extremismusforschung zu einem Seminar im Bildungszentrum Schloss Wendgräben. Eingeladen hatte der Veldensteiner Kreis, der damit bereits die 42. Tagung zur Geschichte und Gegenwart von Extremismus und Demokratie durchführte. Mitorganisator war unter...
mehr...

Logo: Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT)

Jugendliche stärken und fördern – BfDT und KAS bilden engagierte junge Menschen zu Multiplikatoren aus

Der Weg nach Deutschland führt die meisten Migranten über den Integrationskurs. Doch wie wird man in 645 Stunden Deutscher? Integration in eine zunächst fremde Gesellschaft ist ein schwieriger und komplexer Prozess, der nicht nur diejenigen, die sich integrieren möchten, fordert, sondern auch die Gesellschaft.In...
mehr...

Besucher beim Tag der Eröffnung (Pfennig)

Als das Blatt sich wendete – Ausstellung zu Birkenwerders Geschichte 1989/1990

„Birkenwerder – ein Ort im Grünen“ wirbt die kleine Gemeinde nördlich von Berlin für sich. Doch Birkenwerder ist mehr als nur ein Ferienort für Naturfreunde; Birkenwerder ist auch ein Ort, an dem deutsche Geschichte geschrieben wurde. Zwischen Herbst 1989 und Frühjahr 1990 erlebte auch Birkenwerder mit...
mehr...

Jugend und Politik im Dialog

Am 13. und 14. Oktober 2011 fand die 2. Internationale Demokratiekonferenz in der Leipziger Oper und im Gewandhaus statt. Über 300 Jugendliche aus ganz Europa waren unter dem Motto „Wir sind Demokratie!“ mit dabei. Auch das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) war als...
mehr...

Demokratische Teilhabe fördern – Rechtsextremismus erfolgreich bekämpfen

Wer alt genug ist, zieht weg: so sieht der traurige Alltag in vielen ländlichen und strukturschwachen Gegenden Ostdeutschlands aus. Mit den Jugendlichen ziehen sich zu oft auch die demokratischen Parteien zurück und hinterlassen damit die politische Bühne der rechtsextremen NPD. Bei der Landtagswahl in...
mehr...

Tagung in Kassel: Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand

Wie werden sich Bürger in Zukunft politisch beteiligen: über eine Mitgliedschaft in etablierten politischen Parteien oder über das Internet? Wie werden sich Möglichkeiten der politischen Teilhabe verändern und was bedeutet das für den Einzelnen? Die Tagung "Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand:...
mehr...

Logo: Bündnis für Demokratie und Toleranz

Tagung in Kassel: Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand

Wie kann man sich effektiv ehrenamtlich engagieren, der Politikverdrossenheit trotzen und mit demokratischen Mitteln gesellschaftliche Veränderungen bewirken? Diesen Fragen geht die Tagung "Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand: Bürger in politischer Verantwortung" auf den Grund. Vom 23.-24.9.2011...
mehr...

Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand: Bürger in politischer Verantwortung

Politikverdrossenheit und der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung sind wichtige Schlagworte der gegenwärtigen politischen Debatte. Sie weisen darauf hin, dass die Distanz zwischen der etablierten Politik auf der einen Seite und vielen Menschen in diesem Lande auf der anderen zunimmt. Die sinkende Wahlbeteiligung, namentlich bei Landtags- und Kommunalwahlen, das ebenfalls abbröckelnde Vertrauen zu den demokratischen Institutionen, nicht zuletzt antipolitische Tendenzen, die sich etwa in der Politik- und Politikerverachtung der Medien manifestiert, sind Trends, die schon seit längerem beobachtet werden können.
mehr...

„Wir sind Demokratie! – Jugend und Politik im Dialog“

Leipzig und Demokratie – welche Kombination ließe sich besser vorstellen? Seit der friedlichen Revolution von 1989, bei der die Stadt eine maßgebliche Rolle spielte, ist beides untrennbar miteinander verbunden. An diesem geschichtsträchtigen Ort tut sich auch im neuen Jahrtausend so einiges. Am 13. und 14. Oktober...
mehr...

Einladung zum Staatsbesuch 2011

Am 20. und 21. August 2011 öffnen sich von 10.00 bis 18.00 Uhr die Tore der Bundesregierung: Sie lädt zum Staatsbesuch ein! Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) wird wie immer in seinen beiden Gründungsministerien - den Bundesministerien des Innern (BMI) und der Justiz...
mehr...

Einladung zum Staatsbesuch 2011

Am 20. und 21. August 2011 öffnen sich von 10.00 bis 18.00 Uhr die Tore der Bundesregierung: Sie lädt zum Staatsbesuch ein! Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) wird wie immer in seinen beiden Gründungsministerien - den Bundesministerien des Innern (BMI) und der Justiz (BMJ) vertreten sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten an beiden Tagen die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen, um die Arbeit der Ministerien kennen zu lernen.
mehr...

Foto: Beim Workshop

Vereintes Europa - gemeinsam gestalten - voneinander lernen

Für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, positive Erfahrungen mit kultureller Vielfalt zu machen - denn sie lernen im Umgang miteinander wichtige Verhaltensweisen und Einstellungen, die auch im späteren Leben ihr Denken und Handeln prägen. Einen Beitrag dazu will das Internationale Jugendcamp Frankenberg leisten, das seit 2002 von der Stadt Frankenberg, dem Gemeinschaftswerk Frankenberg und dem Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) durchgeführt wird. Rund 100 Jugendliche aus Deutschland, Polen, Ungarn und Tschechien nehmen vom 2. bis zum 7. Juli am Jugendcamp teil.
mehr...

„Sei anders. Mach´s ehrenamtlich!“

Dass es spannend werden würde, versprach schon der Titel des Workshops beim Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT). Es ging um gesellschaftliches Engagement, und zwar mit der magischen Zusatzformel 2.0. Das BfDT hatte zwei kompetente Workshopleiter gewonnen, die das von Medien und ihren...
mehr...

Die Partner des BfDT beim Jugendkongress 2011

Was wäre das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) ohne seine zahlreichen Partner und Freunde, die seine Arbeit mit viel Engagement und Ideen erst möglich machen? Deshalb ist es besonders erfreulich, dass auch in diesem Jahr einige von ihnen auf dem Jugendkongress rund um den Tag des Grundgesetzes vertreten...
mehr...

Alles rund um Euer Engagement!

Ganz im Zeichen des Mottos des Jugendkongresses 2011 hat das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) das Workshop-Programm gestaltet: „Mach mit! Jugend aktiv für Demokratie und Toleranz“ lautet der diesjährige Schwerpunkt. Zivilgesellschaftliches Engagement ist auf dem Vormarsch. Die Medien sind voll von sich überschlagenden Meldungen, überall und ständig gibt es Themen, die angegangen werden wollen. Dazu sind Menschen nötig, die sich mit Herz und Verstand für sie einsetzen. Neben wichtigen inhaltlichen Bereichen wie Extremismus, Antisemitismus, Gewaltprävention und Homophobie konzentrieren sich mehrere neue Workshops beim Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai speziell auf Methoden und Wege, selbst aktiv zu werden.
mehr...

Jugendkongress 2011: Jetzt Programmflyer runterladen!

Auch in 2011 erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendkongresses wieder ein buntes und vielfältiges Programm mit vielen verschiedenen Workshops und Außenforen in Berlin. Die Einzelheiten stehen nun fest und können auf der Homepage des Jugendkongresses www.jugendkongress-berlin.de abgerufen werden. Ab dem 2. Mai sind Anmeldungen zu den einzelnen Workshops möglich. Der Jugendkongress wird jährlich vom Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) rund um den Tag des Grundgesetzes organisiert und findet vom 20. bis 24. Mai 2011 unter dem Motto „Mach mit! Jugend aktiv für Demokratie und Toleranz“ in Berlin statt.
mehr...

Foto: Die Teilnehmer 2010 vor dem bcc

Gemeinsam aktiv für Demokratie und Toleranz

Nur noch wenige Wochen sind es bis zur zahlenmäßig nach wie vor größten Veranstaltung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT). Vom 20. bis zum 24. Mai 2011 findet in Berlin der jährliche Jugendkongress statt, zu dem wieder über 400 Jugendliche aus ganz Deutschland erwartet werden. Der Jugendkongress...
mehr...

Genau den Nerv getroffen

Vom 11. bis zum 13. März 2011 hieß es für sächsische Schüler und Schülerinnen: Selbst etwas auf die Beine stellen! Unterstützt von der Sächsischen Jugendstiftung, der  Projektschmiede gemeinnützige GmbH und dem Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) hatten der Landesschülerrat Sachsen und das...
mehr...

BfDT goes Facebook!

Der Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) hat seine eigene Fanseite auf Facebook! Zum ersten Mal begibt sich das BfDT damit in die weite Welt der Social Networks und möchte alle ehemaligen und künftigen Teilnehmer, aber auch alle am Jugendkongress Interessierten einladen, Fan zu werden.
mehr...

Teilnehmer des Jugendkongresses: Engagement macht Spaß!

Anmeldung zum Jugendkongress 2011

Es ist soweit: Ab sofort ist es möglich, sich zum Jugendkongress 2011 auf unserer Homepage www.jugendkongress-berlin.de anzumelden. Zunächst werden hier alle Anmeldungen registriert. Aufgrund des beschränkten Teilnehmerkontingents erhalten Sie anschließend eine Benachrichtigung mit einer Bestätigung oder Absage Ihrer Teilnahme. Generell gilt: Je eher Sie Ihre Gruppe anmelden, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer Zusage! Der Jugendkongress wird vom Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) organisiert und findet vom 20. bis 24. Mai 2011 in Berlin statt.
mehr...

„100 Jahre Frauentag: Zukunftschancen durch Eigeninitiative und freiwilliges Engagement?“

2011 ist nicht nur das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit, sondern in diesem Jahr feiert auch der Frauentag in Deutschland seinen 100sten Geburtstag. Das Europäische Informations-Zentrum in der Thüringer Staatskanzlei würdigt dieses wichtige Jubiläum und nutzte die Gelegenheit, den Frauentag mit dem...
mehr...

Doppelausgabe des BfDT-Geschäftsberichts 2009/2010 erscheint

Ende März wird der aktuelle Geschäftsbericht des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) erscheinen. Erstmals fasst das BfDT zwei Jahre Arbeit für eine demokratische und tolerante Gesellschaft zusammen und präsentiert auf rund 80 Seiten Projekte, Veranstaltungen und...
mehr...

Schülerkonferenz „Chemnitz 11“ vom 11. bis 13. März 2011

Vom 11. bis zum 13. März 2011 kommen Schüler und Schülerinnen aus ganz Sachsen in Chemnitz zusammen, um sich über die Demokratieentwicklung an ihren Schulen auszutauschen. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) wird die Konferenz und die 300 erwarteten Jugendlichen dabei unterstützen, geeignete Maßnahmen und „Best-Practice-Beispiele“ kennen zu lernen, um ihren Schulalltag aktiv zu gestalten.
mehr...

Rückblick: Festakt zur Auszeichnung der Botschafter für Demokratie und Toleranz, 23. Mai 2010

150 Vorschläge für die diesjährigen Botschafter für Demokratie und Toleranz

Auch in diesem Jahr erhielt das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) wieder zahlreiche Vorschläge für die Wahl der „Botschafter für Demokratie und Toleranz“ 2011. Über 140 Personen, Initiativen oder Bürgerbündnisse wurden für die Auszeichnung empfohlen, die das BfDT jährlich im Rahmen eines großen Festakts am 23. Mai in Berlin vergibt. Die Auszeichnung der Botschafter für Demokratie und Toleranz ist mit einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert und wird jährlich an bis zu fünf Einzelpersonen oder Initiativen vergeben, die sich in ganz besonderer und nachhaltiger Art und Weise um die Demokratie und mehr Toleranz in Deutschland verdient gemacht haben.
mehr...

1001 Idee für den Jugendkongress

10 Jahre Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) – das heißt auch 10 Jahre Jugendkongress! Aus diesem Anlass kamen am vergangenen Samstag Jugendgruppenleiter, ehemalige ReferentInnen, jugendliche Besucher des Jugendkongresses, aktuelle und frühere Mitarbeiter des BfDT in der German Language School (GLS) in...
mehr...

Engagement – ohne Grenzen!

Am 20. Dezember 2010 trafen elf russische Gäste in der Geschäftsstelle des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BFDT) ein. Die Studenten, Akademiker und Fachleute im Alter von 20 bis 35 Jahren ließen sich nicht von Schnee und Glätte beeindrucken und kamen in die Geschäftsstelle in der Friedrichstraße, um die...
mehr...

tdot

Tag der offenen Tür

BfDT beim Tag der Offenen Tür der Bundesregierung
Am 30. und 31. August 2011 öffnen sich von 10.00 bis 18.00 Uhr die Türen und Tore der Bundesregierung: das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die vierzehn Bundesministerien laden zum Staatsbesuch für Bürgerinnen und Bürger ein!
mehr...

Logo: 10 Jahre BfDT

10 Jahre BfDT – Die Zukunft des Jugendkongresses!

Weil runde Geburtstage nicht nur zurück, sondern auch nach vorn schauen lassen, lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) am 12. Februar 2011 zu einer Sonderveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen ein. Diesmal dreht sich die Sonderveranstaltung ganz um den BfDT-Themenbereich Demokratie – und damit...
mehr...

10 Jahre BfDT - Die Zukunft des Jugendkongresses am 12. Februar 2011

Weil runde Geburtstage nicht nur zurück, sondern auch nach vorn schauen lassen, lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) am 12. Februar 2011 zu einer Sonderveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen ein. Diesmal dreht sich die Sonderveranstaltung ganz um den BfDT-Themenbereich Demokratie – und damit...
mehr...