Kinderstadt Rostock

Die Kinderstadt-Rostock ist ein fortlaufendes ganzjähriges Beteiligungsprojekt; ohne zeitliche Begrenzung; mit regelmäßigen Angeboten und bedarfsorientierten Aktionen. Mit dem Projekt bieten wir den NutzerInnen einen „Schonraum“ für Kompetenz- und Demokratieentwicklung und gleichzeitig ein „Aktivierungszentrum“.

Die „Stadtbürger“ bewegen sich in einem demokratisch orientierten Alltag. Sie erkennen und erleben, was ihre Einmischung in die Gesellschaft, die Wirtschaft und Kultur bewirkt. Die Kinder erleben in exemplarischen Situationen sich selbst und andere.

Die Faszination der „Kinderstadt - Rostock“ liegt in ihrem Wirklichkeitsbezug, der Authentizität und Dynamik. Ereignisse und Entwicklungen des Stadtgeschehens bleiben für alle Beteiligten immer offen und ein Spannungsfeld. Wir stellen uns der Herausforderung: pädagogische Gewohnheiten und Sicherheiten aufzugeben.

Die Aktivitäten der Kinderstadt finden vorwiegend auf dem Gelände und im Objekt des Rostocker Freizeitzentrums statt.

Das Projekt richtet sich an Kinder der Hansestadt Rostock im Alter von 6 bis 13 Jahren, denen eine zielgerichtete Entwicklung ihrer Lebensplanung ermöglicht wird, welches frühzeitiges

- Erleben von Möglichkeiten demokratischer Beteiligung bietet

- Orientieren auf regionale Berufe und

- Identifizieren mit ihrem Land M-V mit einschließt

- Wohlfühlen fördert

 


Kontaktdaten:info@rfs-rostock.de
Internet:http://www.rfz-online.de/rfz2008/rfz_009.htm

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb