Streitkraft Europa - Politische Studienreise zur EU und NATO nach Brüssel

Ob Libyen, Mali oder Syrien: Bei zentralen außen- und sicherheitspolitischen Konflikten zeigt sich Europa immer noch uneinig und wenig handlungsfähig. Arbeitsteilung und Aufgaben von Europäischer Union (EU) und Nordatlantischem Bündnis (NATO) bei internationaler Konfliktverhütung und Krisenbewältigung sind prinzipiell umstritten. Bleiben Militärinterventionen Hauptaufgabe der USA-dominierten NATO? Mit einer EU, die sich auf ihre Ressourcen als Zivilmacht beschränkt? Kurz vor dem EU-Verteidigungsgipfel im Dezember diskutieren wir mit Expert/innen der EU (Europäischer Auswärtiger Dienst, Europäisches Parlament) und im NATO-Hauptquartier über zentrale Herausforderungen. Mit im Programm: die politische-historische Stadtführung.

Anmeldeschluss: 20.10.2013

Download-IconNato Symbol.jpg


Datum:01.12.2013, 16:00 bis 04.12.2013, 15:00
Veranstaltungsort:Maison N.-D. du Chant d'Oiseau

Avenue des Franciscains 3a
01150 Brüssel - BELGIEN
Internet:http://www.vfh-online.de/eventlist/wochenendakademie-politik/europas-sicherheits-und-verteidigungspolitik?Itemid=5
Veranstalter:Maison N.-D. du Chant d'Oiseau
Kontaktdaten:0228 963 85 51
mail@vfh-online.de
Internet:http://www.vfh-online.de/eventlist/wochenendakademie-politik/europas-sicherheits-und-verteidigungspolitik?Itemid=5

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb