„WEGE nach Chemnitz“ - Ein Projekt von ARMES THEATER in Zusammenarbeit mit der AG In- und Ausländer Chemnitz

"Wege nach Chemnitz" ist ein soziokulturelles Projekt mit jungen MigrantInnen in Zusammenarbeit mit dem Projekt “Sozialpädagogische Begleitung minderjähriger Flüchtlinge” der AG in- und Ausländer in Chemnitz

Sie haben weite Wege zurückgelegt. Sind über Berge gegangen und über Meere gefahren. Haben Grenzen überwunden und viel zurückgelassen. Stets ohne Gewissheit, was sie erwartet ...
Vor Augen ein besseres Leben.


Theaterspielen ist eine Reise ins Unbekannte, die noch lange nicht zu Ende ist. Es gibt so viel zu sagen, was nicht gesagt werden kann und so wenig Worte für das, was man fühlt, aber es gibt eine Bühne, die es leichter macht, zu zeigen was man denkt.

Vielfalt und Geschichten der Migration wirken gegen Vorurteile und Alltagsrassismus. Junge Menschen aus Afghanistan, Pakistan, Indien, dem Irak - sie haben ihre Heimat verlassen. ARMES THEATER arbeitet mit ihnen gemeinsam an kleinen Wegbeschreibungen. Szenen, die emotional ihr Publikum erreichen. Jeder erfährt von jedem und begreift damit dessen Lebenssituation ein Stück mehr. Die Freude an der Entwicklung des Spiels und der Mut zur Präsentation und zum anschließenden Gespräch schaffen Erfahrung auf beiden Seiten. Ein neuer Weg zueinander.

Die Inszenierung wurde ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Sächsischen Kinder-und Jugendwettbewerbs "Heimat wiedERfinden" des Landesverbandes Soziokultur Sachsen und ist Preisträger der Auszeichnung im bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2011" des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT).

ARMES Theater ist ein eingetragener Verein und Träger der Freien Jugendhilfe, der durch vielfältige Konzepte alle Altersgruppen an die Möglichkeiten des Theaterspielens heranführt. Schwerpunkt ist seit 2009 die Arbeit in einer internationalen Vernetzung zur Erwachsenenbildung, um kleinen Kindern die Tür zur Kunst und der Familie einen gemeinsamen emotionalen Erlebnisraum zu öffnen. Daneben arbeitet ARMES THEATER weiterhin an und in Schultheaterprojekten, mit alten Menschen, mit MigrantInnen und in generationsübergreifenden Projekten wie der seit 2000 bestehenden Trommelperformance „KEHRBRIGADE“. Gastspiele und das internationale Festival – die Spinning Jenny Theatertage laden zu außergewöhnlichen Theateraufführungen ein.

Interner Linkwww.armestheater.de


Projektträger:ARMES THEATER in Zusammenarbeit mit der AG In- und Ausländer Chemnitz
Ansprechpartner:Liane Günther
E-Mail:liane.guenther@armestheater.de
Telefon:0371-444 5001
Internet:http://www.armestheater.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb