„Wir sind Demokratie! – Jugend und Politik im Dialog“

Die 2. Internationale Demokratiekonferenz Leipzig 2011 wird sich unter dem Motto "Wir sind Demokratie!" am 13./14. Oktober 2011 dem Thema "Jugend und Politik im Dialog" widmen. Die Schirmherrschaft für die Konferenz übernimmt Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert.

Der 9. Oktober 1989 mit seinen dramatischen Ereignissen in Leipzig war entscheidend für das Erlangen demokratischer Freiheiten und zur Vollendung der deutschen Einheit. Doch dieser Tag ist für Leipzig keineswegs nur ein historisches Datum. Vielmehr ergibt sich daraus für die Stadt eine besondere politische Verpflichtung. Die künftige Herausforderung besteht darin, die errungenen Werte zu schützen und zum Wohle der Menschen weiterzuentwickeln.

Anlässlich des 20. Jahrestages der Friedlichen Revolution fand im Oktober 2009 die 1. Internationale Demokratiekonferenz statt, in deren Rahmen auch eine kurze Dokumentation durch junge Konferenzteilnehmer in mehreren Workshops entstand. Im Zwei-Jahres-Rhythmus soll diese Tradition fortgeführt werden.

„Ohne die Jugend ist kein Staat zu machen!“

Die Stabilität und der Fortbestand der Demokratie sind nur dann dauerhaft gewährleistet, wenn junge Menschen diese mittragen und mitgestalten. Darin sind sich alle gesellschaftlichen und politischen Kräfte, die sich auf demokratischem Boden bewegen, einig. Zugleich ist jedoch Tatsache, dass das Verhältnis der Jugendlichen in Deutschland zur Politik überwiegend durch Ablehnung der traditionellen demokratischen Institutionen, wie z.B. Parteien, Gewerkschaften, geprägt ist.

Mitgestaltung jetzt!

Deshalb verfolgt die 2. Internationale Demokratiekonferenz der Stadt Leipzig "Wir sind Demokratie!" in diesem Jahr das Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene mit Politikern ins Gespräch zu bringen. Dabei sollen im gegenseitigen Austausch Wege der Annäherung diskutiert werden. Die Konferenz wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern und dem Europäischen Jugendparlament vorbereitet, das erstmalig zu einem Internationalen Forum in Leipzig zusammenkommt. Ziel ist es, die Konferenz als Forum und Podium zu nutzen, Formen der Beteiligung neu zu definieren und gemeinsam erarbeitete Ziele abschließend zu präsentieren.

Die Konferenz wendet sich insbesondere an Schüler und Studenten im Alter von 14 bis 27 Jahren. Etwa 450 Interessierte werden im Oktober in Leipzig erwartet, darunter circa 100 Leipziger Jugendliche, Vertreter des europäischen Jugendparlaments, Jugendliche aus Süd- und Südosteuropa und aus den Leipziger Partnerstädten. Interessierte können sich über den MitOst e.V. bis zum 21. August anmelden. Darüber hinaus sind Vertreter der Länder und Kommunen sowie Einrichtungen der Jugendarbeit angesprochen.

Einladungsflyer


Datum:13.10.2011 bis 15.10.2011
Veranstaltungsort:Mendelssohnsaal Gewandhaus zu Leipzig, Oper Leipzig

Veranstalter:Stadt Leipzig
Kontaktdaten:0341 123-4207
jana.milev@leipzig.de
Internet:http://www.leipzig.de/de/buerger/politik/herbst89/demokratiekonferenz/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb