Demokratische Beteiligungsformen auf dem Prüfstand: Bürger in politischer Verantwortung

Politikverdrossenheit und der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung sind wichtige Schlagworte der gegenwärtigen politischen Debatte. Sie weisen darauf hin, dass die Distanz zwischen der etablierten Politik auf der einen Seite und vielen Menschen in diesem Lande auf der anderen zunimmt. Die sinkende Wahlbeteiligung, namentlich bei Landtags- und Kommunalwahlen, das ebenfalls abbröckelnde Vertrauen zu den demokratischen Institutionen, nicht zuletzt antipolitische Tendenzen, die sich etwa in der Politik- und Politikerverachtung der Medien manifestiert, sind Trends, die schon seit längerem beobachtet werden können.

Doch wie könnten Lösungsmöglichkeiten aussehen, die zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der parlamentarischen Demokratie beitragen? Dabei besteht nicht nur für Politiker eine erhöhte Verantwortung. Es ist auch danach zu fragen, wie der einzelne Bürger mit seinen Individualinteressen und die Medien sich für die res publica einbringen können, so dass das zu gestaltende Gemeinsame nicht aus den Augen verloren wird.

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz und Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. bringen ehrenamtlich Engagierte und Funktionsträger aus verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Bereichen zusammen, um sich über Fragen der Politikgestaltung und Bürgerbeteiligung nachzudenken und auszutauschen.

Details zum Programmablauf, Ansprechpartnern und Hotelbuchungen können Sie den untenstehenden pdf- Dokumenten entnehmen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Interner LinkOrganisatorische Details
Interner LinkFormular Hotelbuchungen
Download-IconProgrammablauf


Datum:23.09.2011, 19:00 bis 24.09.2011, 17:30
Veranstaltungsort:Volkshochschule Kassel

Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
Veranstalter:Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) und Gegen Vergessen - für Demokratie e.V.
Kontaktdaten:030-254504-463
markus.priesterath@bpb.bund.de
Internet:http://www.buendnis-toleranz.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb