Projekt JuKi - Jugend für Kinder

Wer wir sind:
Wir sind Kinder und Jugendliche ausBietigheim-Bissingen, Ludwigsburg und Stuttgart. JuKi ist 2006 aus einer Eigeninitiative von Julika entstanden und wird seither von uns selbst organisiert.

Ausgangssituation:
In manchen Stadtteilen leben besonders viele Kinder, die benachteiligt sind. Sie haben eine andere Muttersprache als Deutsch. Für sie ist es schwer, Deutsch zu lernen, da in den dortigen Kitas fast keine deutschen Kinder sind. Häufig können sie auch von ihren Eltern nicht unterstützt werden. Viele dieser Kinder scheitern wegen fehlender Deutschkenntnisse bereits in der Schule, obwohl sie total fit und intelligent sind.

Unser Ziel:
Gleiche Bildungschancen für alle Kinder von Anfang an, unabhängig von ihrer Nationalität und sozialen Herkunft.

Was wir tun:
Wir besuchen regelmäßig Kitas, lesen den Kindern vor, spielen mit ihnen und regen sie zum Deutschsprechen an. Wir übernehmen Patenschaften für besonders benachteiligte Kinder. Wir sammeln Spenden und richten damit JuKi-Bibliotheken in Kitas ein, sodass alle Kinder und Eltern tolle Bücher für zu Hause ausleihen können. Wir machen durch Öffentlichkeitsarbeit (Plakate, Flyer, JuKi-Stände, JuKi-Homepage usw.) auf benachteiligte Kinder aufmerksam.




Projekt:Projekt JuKi - Jugend für Kinder
Ansprechpartner:Julika Pfeiffer
Kontaktdaten:juki@kifa.de
Internet:http://www.kifa.de/juki

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb