Bildungsinitiative Filderstadt - Lernhausen

Die Bildungsinitiative Filderstadt e.V. (Bildungszentrum LERNHAUSEN) ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Filderstadt. Der Verein wurde 1996 mit dem Ziel, Bildungsangebote für alle Menschen anzubieten, gegründet. Das Wichtigste dabei war es, bildungsferne Elternhäuser mit den Programmangeboten zu erreichen. Seit Gründung hat sich der Verein in den Bereichen Sprachkurse, Integrationskurse, Unterrichtshilfe, Computer- und Musikkurse stetig erweitert und gefestigt. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister des Amtsgerichts Nürtingen eingetragen. Der Vorstand des Vereins setzt sich aus 6 Mitgliedern zusammen, die aktive Mitgliederzahl beläuft sich im Moment auf 53. Der Vereinsvorstand besteht aus qualifizierten Personen aus vielen verschiedenen Bereichen. Dabei sind Pädagogen, Deutschlehrer, Mathematiker, Erzieher, Informatiker und Techniker beteiligt, die in wöchentlichen Sitzungen daran arbeiten, den Service auszubauen und zu verbessern. Aktuelle Veränderungen in der Bildungspolitik werden stetig verfolgt und das Bildungsangebot angepasst.

Der Verein verfolgt keine politischen und religiösen Ziele. Dies spiegelt sich auch im multikulturellen Team der Lehrkräfte wieder. Es wird darauf geachtet, dass jeder Schüler im Unterricht sowie in den Pausen die deutsche Sprache verwendet. Insbesondere die Hilfestellung bei der Schulbildung der Jugendlichen bis hin zum Abitur, ist einer der wichtigsten Zielsetzungen des Vereins. Die Weichen für die Zukunft der Jugendlichen werden in dieser Zeit gestellt. Von größter Wichtigkeit ist der Übergang von der Grundschule zu den weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschule oder Gymnasium).



Projekt:Bildungsinitiative Filderstadt - Lernhausen
Ansprechpartner:Hr. Uyar
Kontaktdaten:0711-6745668
info@lernhausen.de
Internet:http://www.lernhausen.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb