BTBTM e.V.

BTBTM ist ein eingetragener, sozialdemokratisch orientierter Verein von AkademikerInnen und Studierenden in Berlin, die überwiegend türkischer Abstammung sind. Es ist unter anderem Ziel für das BTBTM, diese jungen Menschen zur kritischen Auseinandersetzung mit politischen und sozialen Geschehnissen anzuregen. Das BTBTM nimmt einen bedeutenden Anteil sowohl an hochschulpolitischen als auch an gesellschaftspolitischen Fragestellungen durch konstruktive Beiträge und praktische Lösungsvorschläge. Das BTBTM ist an einem offenen Dialog mit der Gesellschaft interessiert. Durch die eigene Erfahrung, durch Selbstbetroffenheit versucht das BTBTM, Lösungsvorschläge für etwaige Probleme anzubieten. Das Projekt "Zweite Generation" wurde ins Leben gerufen, um den schulischen Problemen der BildungsinländerInnen entgegenzuwirken und sie bei der Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung und der Wahl des Studienfachs zu unterstützen. Schwerpunktmäßig dient das Büro des BTBTM als Anlaufstelle für türkische Studierende, die hier ausführlich im Hinblick auf das Studium beraten werden.

Im April 2007 gewann das Projekt "Zweite Generation" im Rahmen des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2006" einen Preis für ideenreiches und wirkungsvolles Beispiel zivilen Engagements. Im Dezember 2007 verlieh der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, dem BTBTM den Preis „Berliner Tulpe für deutsch-türkischen Gemeinsinn“. Das BTBTM ist um eine dynamische Weiterentwicklung bemüht. Wir setzen uns kritisch mit aktuellen Ereignissen innerhalb und außerhalb des Vereins auseinander.



Projekt:BTBTM e.V.
Ansprechpartner:c/o Studentisches Koordinationsbüro, Soner Süral
Kontaktdaten:030-31424800
info@BTBTM.de
Internet:http://www.BTBTM.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb