Workshop JETZT (Foto: BfDT)

Veränderungen mitgestalten – 11. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt"

Vom 22. bis 24. September 2017 trifft sich JETZT in der DJH Hagen. Wer selbst ehrenamtlich aktiv, 16 Jahre oder älter ist und Interesse hat, sich "Aktiv vor Ort" einzubringen und den Veränderungsprozess des Netzwerks aktiv mitzugestalten, meldet sich gerne ab sofort per E-Mail an buendnis@bpb.bund.de unter Nennung des Stichwortes "JETZT" für den Workshop in Hagen an!
mehr...

Judith Wollmer an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)

Unterstützung in den Themenbereichen Demokratie, Gewaltprävention, Antisemitismus und Öffentlichkeitsarbeit: Judith Wollmer

Lieber Leserinnen und Leser, den scheinbar abstrakten Begriff der Solidarität mit Leben füllen – das ist mir ein Anliegen, welches mich bereits seit meiner Schulzeit begleitet.
mehr...

„Lust auf ein Date mit der Demokratie?“ (Foto: Bundesregierung)

Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2017 am 26./27. August 2017: Schauen Sie vorbei!

Berlin | 26.08.2017 bis 27.08.2017

Am 26. und 27. August öffnen auch dieses Jahr die Ministerien, das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und die Bundespressekonferenz ihre Türen und laden Interessierte unter dem Motto „Lust auf ein Date mit der Demokratie?“ ein, einen Blick hinter die politischen Kulissen zu werfen und sich bei zahlreichen Vorträgen, Bühnenprogrammen und Führungen inspirieren zu lassen.
mehr...

Woche des bürgerschaftlichen Engagements (Foto: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE))

Vormerken: Die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements im September

08.09.2017 bis 17.09.2017

Vom 8. bis 17. September 2017 findet die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Die Woche ist Motivation für freiwilliges Engagement und zeigt gleichzeitig, wie vielfältig und unverzichtbar der Einsatz von freiwillig Engagierten in unserer Gesellschaft ist.
mehr...

Teaserbild Aktiv-Wettbewerb 2017

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 startet: Ab sofort bewerben!

Zum 17. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Grundsätzlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir suchen übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die bereits durchgeführt wurden und sich in in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Für Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention und gegen Extremismus und Antisemitismus. Einsendeschluss ist der 24. September 2017.
mehr...

Forum für Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie

Rehburg-Loccum | 22.09.2017 bis 24.09.2017

Kommunen und Zivilgesellschaft sind wichtige Impulsgeber für die Weiterentwicklung der Demokratie. Doch was heißt das gerade heute? In Zeiten, in denen vieles in Frage steht und die von Verunsicherung, Wut, Ängsten und Ausgrenzung, aber auch vom Willen zum Aufbruch und Mut zur Erneuerung geprägt sind. Wie können wir gemeinsam zukunftsfähige Lösungen finden?
mehr...

BfDT-Festakt am 23. Mai 2017 (Foto: André Wagenzick/ BfDT)

Festakt zum Grundgesetz: Zur Feier des Alltags

Am 23. Mai 2017 fand der BfDT-Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes statt. Wir blicken auf eine gelungene Veranstaltung.
mehr...

Demokratisch Handeln

Demokratisch Handeln - Ein Wettbewerb für Jugend und Schule

"Gesagt! Getan: Gesucht werden Beispiele für Demokratie. In der Schule und darüber hinaus". Bis zum 30. November 2017 können sich Schülerinnen und Schüler noch für den Wettbewerb "Demokratisch Handeln" bewerben.
mehr...

Blick auf den Kopf der Freiheitsstatue im New Yorker Hafen (Foto: dpa)

Seit dem 1. Mai 2017 läuft die Bewerbungsphase für das 35. PPP 2018/2019

Auch im Austauschjahr 2018 /19 bietet das „PPP“ mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages wieder die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben direkt in den USA kennen zu lernen. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017.
mehr...

Gruppenbild der Teilnehmenden (Foto: BfDT)

Abschlussworkshop der generationsübergreifenden Kooperation „Wir Gemeinsam – Generationsübergreifend Besser!“ in Berlin

Nach über zwei arbeitsintensiven Jahren in der generationsübergreifenden Kooperation „Wir Gemeinsam – Generationsübergreifend Besser!“ von Seniorpartner in School e.V. (SiS), ROCK YOUR LIFE! gGmbH (RYL!) und dem BfDT fand am 3. April 2017 der Abschlussworkshop in Berlin statt.
mehr...

Vorstellung der Konzeptstruktur (Foto: BfDT)

10. Konzeptionsworkshop des Peernetzwerks „JETZT – jung, engagiert, vernetzt“ vom 17.–19. März 2017 in Bremen

Rückblick: Am Wochenende vom 17.–19. März 2017 fand der 10. Konzeptionsworkshop des Peernetzwerkes „JETZT – jung, engagiert, vernetzt“ in Bremen statt. Viele Ideen und Vorhaben haben sich an diesem Wochenende weiterentwickelt. Wir bedanken uns bei allen, die tatkräftig mitgewirkt und das Wochenende zu einem solchen Erfolg gemacht haben! Voller Elan arbeitet JETZT weiter und wir alle freuen uns schon auf die kommenden Monate bis zum nächsten Workshop im September!
mehr...

Schulstunde in der DDR (Foto: Schulmuseum Leipzig, Fotoarchiv)

"Schulen müssten Erfahrungsräume für demokratisches Handeln sein oder sie sollten es werden"

JuKo-Workshopleiterin Elke Urban ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Sie beteiligte sich an den Montagsdemonstrationen in Leipzig, um sich für eine vielfältige Bildungslandschaft einzusetzen. Im Interview berichtet sie, warum es wichtig ist, nicht immer nur Mitläufer/-in zu sein
mehr...

(Foto: www.die-offene-gesellschaft.de)

Förderung beantragen: Aktionsfonds für eine Offene Gesellschaft

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt als Partner der "Interner LinkInitiative Offene Gesellschaft" Aktionen für eine Offene Gesellschaft. Übernommen werden Sachkosten für Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, die für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten. Bewerben Sie sich!
mehr...

Sea-Watch e.V. versucht Flüchtenden auf dem Mittelmeer zu helfen. (Foto: Sea-Watch e.V.)

"Wir wollen dafür sorgen, dass diese humanitäre Katastrophe im Fokus der Öffentlichkeit bleibt"

Im Interview berichtet Ingo Werth, Kapitän der Sea-Watch, ein Rettungsschiff für in Seenot geratene Geflüchtete, über die Situation vor Ort und was sich ändern sollte.
mehr...

Nele Winther an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)

Verstärkung in der Geschäftsstelle - Nele Winther - Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Liebe Leserinnen und Leser, ich heiße Nele Winther und absolviere seit dem 01. September 2016 mein Freiwilliges Politisches Jahr beim BfDT.
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb