Workshop des Jugendkongresses 2017 (Bild: BfDT)

Save the Date: 18. BfDT-Jugendkongress in Berlin

Zum 18. Mal lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) zum Jugendkongress nach Berlin ins bcc ein. Vom 20. bis zum 24. Mai 2018 haben über 400 ehrenamtlich engagierte Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet die Chance, in Berlin an Workshops, Außenforen und vielen weiteren Programmpunkten teilzunehmen.
mehr...

Workshop JETZT (Bild: BfDT)

Save the Date: 12. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" vom 16.-18. März 2018 in Paderborn

Im Peernetzwerk JETZT engagieren sich junge Leute aus ganz Deutschland im Alter von 16 bis 27 Jahren. Vom 16.-18. März 2018 trifft sich JETZT im Jugendhaus Salesianum in Paderborn.
mehr...

Alt und Jung backt gemeinsam bei der Veranstaltung "Tante Inge backt" (Bild: Tante Inge)

Interview mit Katja Karnitzschky von „Tante Inge“

Stell dir vor, du bist 90, ganz allein und hast noch einen Wunsch. Aber niemand hört dich. Gruseliger Gedanke? Das finden Katja Karnitzschky und alle Engagierten von „Tante Inge“ auch! Sie möchten alten Menschen Gehör verschaffen und herausfinden: Was sind die Gedanken und Bedürfnisse eines 70, 80, 90 Jahre alten, vielleicht einsamen, Menschen? Wir haben mit Katja Karnitzschky gesprochen.
mehr...

Neujahrsgrüße (Bild: Pexels)

Das BfDT wünscht ein fröhliches, gesundes und engagiertes Jahr 2018!

Die Geschäftsstelle des BfDT wünscht Ihnen für das neue Jahr alles Gute, viel Mut für das, was Sie sich vorgenommen haben und weiterhin so viel Eifer bei all Ihren Aktivitäten!
In das Jahr 2018 startet das BfDT wieder einmal mit neuer Energie und plant vielfältige und spannende Angebote. Wir sind hochmotiviert, neue und abwechslungsreiche Veranstaltungen und Angebote zu organisieren sowie neue Kooperationen einzugehen und die bereits bestehenden weiterhin zu pflegen.
Auch in 2018 möchten wir alle zivilgesellschaftlich Engagierten vernetzen, sie bei ihren Tätigkeiten unterstützen und Impulse für die Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements liefern.
mehr...

Jugendwettbewerb "Einmischung erwünscht" der Heinrich Böll Stiftung (Bild: Julia Barth)

Jugendwettbewerb "Einmischung Erwünscht!"

Wie kann jeder einzelne sich in der Politik einbringen? Wie können wir uns einsetzen, für Dinge die uns wichtig sind? Mit diesen Themen soll sich in einem Jugendwettbewerb der Heinrich-Böll Stiftung Baden-Württemberg auseinandergesetzt werden. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.
mehr...

Mein gutes Beispiel (Bild: Mein gutes Beispiel)

Wettbewerb Mein gutes Beispiel 2018

Unternehmen engagieren sich für die Gesellschaft. Die Bertelsmann Stiftung, der Verein "Unternehmen für die Region“ und der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) bereiten diesem Engagement eine Bühne und zeichnen vorbildliche Projekte aus. Unternehmen sind aufgerufen, sich bis zum 13. Januar 2018 zu bewerben.
mehr...

Antje Wohlrabe an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)

Verstärkung in den Themenbereichen Demokratie, Integration und Beirat

Liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Antje Wohlrabe und ich bin 29 Jahre jung. Ich freue mich sehr, seit Mitte November 2017 das Bündnis für Demokratie und Toleranz – Gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in den Themenbereichen Demokratie, Integration und Beirat zu unterstützen und die Vertretung im Bereich Haushalt zu übernehmen.
mehr...

Grußworte durch Dr. Gregor Rosenthal, Leiter der Geschäftsstelle BfDT (Foto: BfDT)

Älter, vielfältiger, engagierter: Ehrenamt neu gestalten

Am Freitag, dem 8. Dezember 2017 hatte das BfDT zur Veranstaltung „Engagiert im Alter – Vielfalt und Erfahrung fürs Ehrenamt“ nach Bamberg eingeladen. Im Bistumshaus St. Otto trafen sich rund 80 Engagierte aus der Region und darüber hinaus um gemeinsam Strategien zu entwickeln, für und mit Älteren das Engagement zu begünstigen.
mehr...

EUROPEANS FOR PEACE

Förderprogramm EUROPEANS FOR PEACE für internationale Jugendprojekte 2018 und 2019

EUROPEANS FOR PEACE fördert internationale Austauschprojekte für Jugendliche und junge Menschen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Israel und Deutschland. Schulen und außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft um die Förderung ihrer gemeinsamen Vorhaben bis zum 22.01.2018 bewerben.
mehr...

Deutsch-israelischer Jugendaustausch (Foto: Ra´anana e.V.)

Ausschreibung: „Deutsch - israelischer Jugendaustausch 2018 in Yad Mordechai/Israel“

Du wolltest schon immer mal die bunte kulturelle Vielfalt Israels miterleben? Denn die Wege dort sind kurz und die Zahl der Möglichkeiten dafür ewig lang. Man merkt deshalb täglich, dass man sich auf „Heiligem Land“ befindet. Du bist interessiert daran, neue Leute kennenzulernen und deine englischen Sprachkenntnisse zu verbessern? Der Verein Ra´anana e.V. bietet – in Kooperation mit der Brandenburgischen Sportjugend im LSB e.V. – in den Osterferien 2018 wieder die Gelegenheit für 9 Tage in das israelische Leben einzutauchen und einen besonderen Jugendaustausch zu erfahren.
mehr...

Nele Altana an ihrem Arbeitsplatz (Foto: BfDT)

Verstärkung in der Geschäftsstelle – Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Liebe Leserinnen und Leser, ich heiße Nele Altana und darf das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) seit Anfang September 2017 in den Themenbereichen Demokratie und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen eines freiwilligen politischen Jahres (FSJ-P) unterstützen ...
mehr...

11. Konzeptionsworkshop des Peernetzwerks  Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" (Foto: BfDT)

11. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" – Veränderungen mitgestalten vom 22.-24. September 2017 in Hagen

Rückblick: Am Wochenende vom 22.-24. September 2017 fanden sich acht Peers aus ganz Deutschland in der Jugendherberge in Hagen ein, um an einem etwas anderen Konzeptionsworkshop, einer Zukunftswerkstatt für „JETZT – jung, engagiert, vernetzt“, teilzunehmen. Drei Tage lang wurde intensiv über das Peernetzwerk und dessen Veränderungsprozess diskutiert. Im Raum stand vor allem die Frage nach der zukünftigen Gestaltung des Netzwerkes. Wie könnte es gelingen, als Peernetzwerk selbstverantwortlich zu werden? Ist gegebenenfalls eine Kooperation sinnvoller?
mehr...

Das BfDT auf dem 21. Deutschen Jugendfeuerwehrtag (Foto: BfDT)

„Unsere Welt ist bunt.“ – Das BfDT auf dem Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017 in Falkensee

Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt. Feuerwehr vereint!“ verwandelte sich die Stadt Falkensee in Brandenburg vom 7. bis 10. September 2017 in einen lebedigen Ort für Jung und Alt. Beim 21. Deutschen Jugendfeuerwehrtag, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stand, konnten die Besucher/-innen nicht nur die Austragung der Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren und dem Kreativ-Wettbewerb „We’re CreACTive“ in der Stadthalle beiwohnen, sondern auch über das belebte Stadtfest in Falkensee schlendern oder der Aktionsmeile mit zahlreichen Angeboten einen Besuch abstatten.
mehr...

Das BfDT mit Justizminister Heiko Maas im BMJV am Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2017 (Foto: Michael Gottschalk/ photothek.net)

Das BfDT beim 19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin

Auch dieses Jahr haben das Bundesministerium des Innern (BMI) und das Bundesministerium der Justiz und für den Verbraucherschutz (BMJV) beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Auch das BfDT war in seinen Gründungsministerien dabei.
mehr...

Leitfaden „Wir Gemeinsam – Generationsübergreifend Besser! (Bild: BfDT)

Leitfaden fürs generationsübergreifende Arbeiten online!

Wie können Kooperationen zwischen ehrenamtlich aktiven Senior/-innen von Seniorpartner in School e.V. (SiS) und Studierenden von ROCK YOUR LIFE! gGmbH (RYL!) an Schulen funktionieren? In einem intensiven Abschlussworkshop des Projekts „Wir Gemeinsam – Generationsübergreifend Besser!“ wurden diese und andere Fragen bearbeitet. Die Ergebnisse sind nun in einem Leitfaden zusammengefasst. Der Leitfaden richtet sich zum einen an Engagierte aus verschiedensten Initiativen, die sich gerne generationsübergreifend vernetzen und gemeinsam aktiv werden möchten.
mehr...

Hetav Tek (Foto: Axel Martin/ BfDT)

Interview mit Hetav Tek

Hetav Tek ist BfDT-Botschafterin 2017 und engagiert sich seit sie 13 Jahre alt ist. Inzwischen ist sie als stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und als Bundesvorsitzende des djo – Deutsche Jugend in Europa e.V. ehrenamtlich aktiv, um das Mitspracherecht Jugendlicher zu stärken. Warum junge Menschen mehr in demokratische Prozesse eingebunden werden sollten, erzählt die BfDT-Botschafterin 2017 im Gespräch.
mehr...

BfDT-Festakt am 23. Mai 2017 (Foto: André Wagenzick/ BfDT)

Festakt zum Grundgesetz: Zur Feier des Alltags

Am 23. Mai 2017 fand der BfDT-Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes statt. Wir blicken auf eine gelungene Veranstaltung.
mehr...

Schulstunde in der DDR (Foto: Schulmuseum Leipzig, Fotoarchiv)

"Schulen müssten Erfahrungsräume für demokratisches Handeln sein oder sie sollten es werden"

JuKo-Workshopleiterin Elke Urban ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Sie beteiligte sich an den Montagsdemonstrationen in Leipzig, um sich für eine vielfältige Bildungslandschaft einzusetzen. Im Interview berichtet sie, warum es wichtig ist, nicht immer nur Mitläufer/-in zu sein
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb