Demokratie

Im Themenbereich Demokratie steht die Funktion des BfDT als Ansprechpartner der Zivilgesellschaft im Vordergrund. Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürger/innen im politischen System. Unser Ziel ist es daher, mit den Bürger/innen im ständigen Dialog zu sein und sie durch vielfältige Maßnahmen der praktischen Demokratieförderung zu eigenen Aktivitäten anzuregen. Wir wollen Demokratie praktisch erfahrbar machen und damit Wege zu mehr Partizipation öffnen. Denn jede/r kann in seinem eigenen Lebensumfeld etwas für unsere Demokratie tun!

Aktuelles

Engagement macht stark_Wir sind dabei (Bild: EMS)

Engagement macht stark!

14.09.2018 bis 23.09.2018

Sie engagieren sich in Ihrem persönlichen Umfeld leidenschaftlich und ehrenamtlich? Dann möchte das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) Sie und Ihr Engagement auch 2018 wieder sichtbar machen! Beteiligen Sie sich bei der bundesweit größten Freiwilligenoffensive »Engagement macht stark!«
mehr...

Rückblick: Festakt zur Auszeichnung der BfDT-Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz, 23. Mai 2017 (Bild: BfDT)

Vorschläge für die Botschafter für Demokratie und Toleranz 2018

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) erhielt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vorschläge für die Auszeichnung der „Botschafter für Demokratie und Toleranz" 2018.
mehr...

Initiativen

Sächsische Landjugend e.V.

Die Sächsische Landjugend e.V. ist Träger des Projekts "Aktion Noteingang" und betreibt zwei Projekte mobiler Jugendarbeit, die sich u.a. mit den Themen Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit beschäftigen. Die Sächsische Landjugend e.V. ist Mitglied im "Bündnis für Menschenwürde - gegen Rechtsextremismus...
mehr...

Projekte

Unsere Vereinsgründung fand in der Max-Kade-Hall. Laerholzstr. 80. 44801 Bochum am 13.11.2016 statt. (Bild: Sebastian Kaufhold)

kofee.de –Koordinierungs-Office für Ehrenamt und Engagement

Das Projekt "kofee.de" wird von einer Gruppe von engagierten Studierenden der Ruhr-Universität Bochum getragen, die das Koordinierungs-Office für Ehrenamt und Engagement 2014 gegründet haben, um Studierenden einen unabhängigen Überblick über das vielfältige Engagement-Angebot zu bieten und sich aktiv in die ehrenamtliche Gestaltung ihres Umfeldes einzubringen.
mehr...

Mittagstisch im Petershof (Bild: Sylvia Brennemann)

Nachbarn kochen für Nachbarn

Das Projekt „Nachbarn kochen für Nachbarn“ des Sozialpastoralen Zentrums Peters-hof in Duisburg Marxloh bietet täglich einen Mittagstisch für ein gemeinsames nach-barschaftliches Mittagessen. In der Küche des Zentrums haben sich zehn Ehrenamt-liche aus dem Stadtteil zusammen gefunden, die jeden Tag ein gemeinsames Mittag-essen frisch zubereiten.
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb