12.05.2017

Zwanzig Jahre jung – und doch ein Wunder. Zum Jubiläum der Jüdischen Gemeinde des Landkreises Barnim e.V.

Die Jüdische Gemeinde im Landkreis Barnim feierte am 7. Mai mit einem großen Festakt ihr 20-jähriges Bestehen.

Geschenk zum Jubiläum: Sigismund Henke (M.) Vorsitzender der St.Georg Klosterstiftung, übergab im Auftrag der weltweiten Jüdischen Gemeinschaft ein Bild. Rechts Vorsitzende Diana Sandler, links der Landtagsabgeordnete Péter Vida. (Foto: MOZ/Sergej Scheibe)Geschenk zum Jubiläum: Sigismund Henke (M.) Vorsitzender der St.Georg Klosterstiftung, übergab im Auftrag der weltweiten Jüdischen Gemeinschaft ein Bild. Rechts Vorsitzende Diana Sandler, links der Landtagsabgeordnete Péter Vida. (Foto: MOZ/Sergej Scheibe)
Ohne Diana Sandler, der Vorsitzenden der Jubiläumsgemeinde, hätte die Feier so nicht stattfinden können: Als sie 1997 nach Bernau kam, krempelte sie, die wie der Großteil der Gemeindemitglieder aus der ehemaligen Sowjetunion stammend, die sprichwörtlichen Ärmel hoch und sorgte mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus ihrer Gemeinde, aber auch aus der Kommune und darüber hinaus dafür, dass das jüdische Leben im Landkreis Barnim nicht nur wiedererwachte, sondern höchst lebendig wurde: Zahlreiche Angebote wie eine Bibliothek, ein Seniorenzentrum, ein Jugendtreff, eine Sozialabteilung mit Jobbörse oder Jüdische Kulturtage sind so entstanden. Und obgleich auch Diana Sandler, ihre Familie, die Räumlichkeiten der Jüdischen Gemeinde oder einzelne ihrer Mitglieder immer wieder Opfer antisemitischer Angriffe wurden, machte die Gemeinde weiter: Über zahlreiche Beratungs- und Integrationsangebote hinaus wurde am 7. Dezember 2016 die Interner LinkJuMU Deutschland gGmbH gegründet, deren Geschäftsführerin Diana Sandler heute ist. JuMu ist die erste Gesellschaft, die jüdische und muslimische Jugend- und Sozialarbeit professionell anbietet, weiterentwickelt, und das über den intensiven interreligiösen Dialog hinaus. Das BfDT ist seit 2009 mit der Jüdischen Gemeinde des Landkreises Barnim e.V. partnerschaftlich verbunden.

Herzlichen Glückwunsch an die Gemeinde und Mazel tov!


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb