Training Antidiskriminierung

Vorstellung der Publikation und Diskussion der Projektergebnisse



© den-menschen-im-blick
Rassismus und Diskriminierung macht nicht halt – nicht vor Menschen, nicht vor Institutionen, nicht vor Mitarbeitenden, Kundschaft oder Bürger/-innen. Ob städtische Verwaltungen, Wohlfahrtsverbände, Religionsgemeinden oder Polizei – keine Organisation ist gegen dieses Problem immun. Doch die Analyse reicht nicht aus, es müssen Strategien für einen professionellen Umgang gefunden werden.

Das Projekt Interner LinkDen Menschen im Blick hat Grundlagen und praktische Materialien entwickelt, die fit machen für das Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert. Mit dem druckfrischen Trainingshandbuch liegt ein Bildungskonzept für die plurale Demokratie vor. Dieses Konzept unterstützt Mitarbeitende und Führungskräfte im Umgang mit Rassismus und Diskriminierung für ein professionelles Handeln im Arbeitsalltag und in der eigenen Organisation.

Am 18. November 2019 werden das Konzept vorgestellt, sowie Chancen und Herausforderungen diskutiert. Dafür sind Sie um 18 Uhr ins Münchner Rathaus eingeladen.

Ziel ist es, sich darauf aufbauend zwischen verschiedenen Institutionen auszutauschen und Perspektiven für die plurale Demokratie sichtbar zu machen. Gemeinsam soll über Erfolge, aktuelle Herausforderungen und Schritte für die Zukunft gesprochen werden.

Bitte melden Sie sich zeitnah per E-Mail (info@den-menschen-im-blick.de) an, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Das Platzangebot ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier gibt es das Interner LinkProgramm der Veranstaltung.


Datum:18.11.2019, 18:00
Veranstaltungsort:Münchner Rathaus, Großer Sitzungssaal

Marienplatz 8
80331 München