21.11.2013

Finale der Preisverleihungen 2011 in Köln

Letzte öffentliche Auszeichnung im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2010 am 30. Mai 2011

Preisträger-LogoDas neue Aktiv-Logo, das alle Preisträger erhalten werden.
Die Preisverleihungen im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2010 gehen in die letzte Runde: Am 30. Mai werden neun Preisträger aus Nordrhein-Westfalen im Kölner Rathaus öffentlich geehrt. Ausgezeichnet werden sie von der
Bundestagsabgeordneten und BfDT-Beiratsmitglied Gabriele Fograscher. Der Oberbürgermeister
der Stadt Köln Jürgen Roters und Dr. Gregor Rosenthal, Geschäftsführer des Bündnisses für Demorkatie und Toleranz, werden die Preisträger und Gäste begrüßen.

Neben der
finanziellen Förderung, die mit dem Preis "Aktiv für Demokratie und Toleranz" verbunden ist, sollen die Akteure und
Projekte für ihr zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie und Toleranz öffentlich
gewürdigt werden. Vor allem will das BfDT mit den Preisverleihungen die Arbeit der
Projekte einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Auch bei dieser Preisverleihung in Köln wird es in Talkrunden und nach der Veranstaltung Zeit für gegenseitigen Austausch über die verschiedenen Themenbereiche zivilgesellschaftlichen
Engagements geben. Die Möglichkeit der Vernetzung zwischen den TeilnehmerInnen ist ein
fester Bestandteil der Preisverleihungen und soll mögliche zukünftige Kooperationspartner
zusammenbringen.

Ende Juni 2011 wird der Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2011 anlaufen. Nähere Informationen hierzu werden in Kürze veröffentlicht.

Die ausgezeichneten Projekte und Initiativen in Köln sind:

  • Christlich-Islamische Gesellschaft e.V. (CIG), Köln Projekt: „Notfallseelsorge für Muslime und mit Muslimen"
  • EQualNet Beratung SAL und Don Bosco Club e.V., Köln Projekt „Mühlheim bolzt für Respect"
  • Altenhilfe (Sozialamt) und Integrationsbüro/RAA Bochum, Bochum Patenschaftsprojekt „Glückskäfer"
  • weitblick - Studenteninitiative Bonn e.V., Bonn Projekt "BiBo - Bildungspatenschaften Bonn"
  • Projektwerkstatt 50plus, Gelsenkirchen Projekt „1x1 des guten Tons"
  • IBFS Chancen Werk e.V., Bochum Projekt „SHS2 -Studenten Helfen Schülern/ Schüler Helfen Schülern"
  • Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V., Bonn Projekt „Hilfen für junge Flüchtlinge in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis"
  • Thomas-Morus-Akademie Bensberg, Bergisch Gladbach Mentoringprojekt "NetWork.21"
  • Internationales Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz e.V., Duisburg Projekt „KiT - Kiebitz integratives Theater"