16.08.2016

„Gemeinsam Aktiv vor Ort“ beim Schüler/-innenaktionstag in Braunschweig

Einblicke in die Arbeit von JETZT – zwei Peers berichten

Gruppenarbeit beim Schüler/-innenaktionstag in Braunschweig (Foto: BfDT)Gruppenarbeit beim Schüler/-innenaktionstag in Braunschweig (Foto: BfDT)
Wir, Miriam und Clara, hielten am Mittwoch, den 10. August 2016 an der Volkshochschule zwei “Aktiv vor Ort” Workshops für Schüler/-innen aus Braunschweig. Am 11. September 2016 finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Der Aktionstag sollte Schüler/-innen aus Braunschweig zum Thema Politik, Kommunalpolitik sowie gesellschaftliches Engagement informieren, sensibilisieren und motivieren.

Um 8.30 Uhr trafen wir uns mit den Teilnehmenden und setzten uns durch verschiedene Methoden mit dem Begriff Engagement auseinander. Wir lernten uns als erstes durch einen Spiel kennen in dem wir uns einen Wollknäuel abwechselnd zuwarfen und unsere Erwartungen an den Workshop äußerten welches am Ende ein Fadennetz bildete. Viele Teilnehmende wussten nicht, was sie mit dem Begriff Engagement anfangen sollten, doch danach führten wir Partnerinterviews durch, bei denen sich die Partner/-innen gegenseitig erzählten, wo sie sich momentan engagieren. Als sie sich gegenseitig präsentierten sammelte Miriam die verschiedenen Formen deren Engagements. So stellten wir zu Ende der Runde doch fest, dass die Teilnehmenden bereits viel und in verschiedensten Formen in ihren Gemeinden aktiv waren. Wir hatten auch sehr vielfältige Gruppen in den Workshops, die unter sich auch unterschiedliche Positionen und Perspektiven dazu zeigten.

Danach teilten sich die Teilnehmenden in Murmelgruppen auf und tauschten sich zum Thema aus. In den Gesprächen diskutierten die einzelnen Gruppen die Vor- und Nachteile vom Engagement und wir besprachen sie danach gemeinsam. Clara hielt dann eine Präsentation, über eine Variante sich zu engagieren: das Peernetzwerk JETZT. Nach der Präsentation gingen die Teilnehmenden zum nächsten Programmpunkt und wir verabschiedeten uns. Es war überraschend zu sehen welche Ansichten und Meinungen die Teilnehmenden zum Thema mitbrachten und es hat sehr viel Spaß gemacht alle kennenzulernen.