Aktuelle (Kooperations-) Veranstaltungen des BfDT

Einsatz statt Abseits © Landeshauptstadt Mainz

Vernetzungsveranstaltung in Mainz "Einsatz statt Abseits"

Sie kommen aus Mainz und Umgebung, sind zivilgesellschaftlich engagiert und Mitglied in einem Fanprojekt oder einem (Fußball-)Verein? Dann laden wir Sie herzlich am 9. Dezember 2019 zu unserer partizipativen Abendveranstaltung „Einsatz statt Abseits: Vielfalt im Fußball für gesellschaftlichen Zusammenhalt – gegen Ausgrenzung und Rassismus“ in Kooperation mit der Stadt Mainz ein.
mehr...

Besprechung im Plenum

Erstes Barcamp für BfDT-Aktiv-Preisträgerprojekte in Hannover

Über 60 Teilnehmende aus elf verschiedenen Bundesländern Deutschlands haben sich am Wochenende vom 06. bis 07. September in Hannover getroffen, um sich zwei Tage lang auszutauschen, Impulse aufzunehmen und sich untereinander zu vernetzen. Mit dem Barcamp „Ausgezeichnet – vernetzt – nachhaltig“ bot das BfDT seinen Aktiv-Preisträgerprojekten der vergangenen Jahre erstmalig eine Veranstaltung, auf der sie sich in partizipativen und interaktiven Workshops austauschen und gemeinsam neue Ideen entwickeln konnten.
mehr...

KommunalDialog © BfDT

Schutz vor Gefahren von rechts: Vertreterinnen und Vertreter der sächsischen Kommunen teilten Erfahrungen und entwickelten Strategien beim „KommunalDialog“

Nachdem im April dieses Jahres auf dem „Chemnitzer Dialog“ kommunalen Verantwortungsträgerinnen und -trägern aus Sachsen erstmalig die Gelegenheit geboten wurde, sich über gesellschaftspolitische Herausforderungen auszutauschen, fand am 21.08.2019 auf dem Rittergut Limbach in Wilsdruff bei Dresden mit dem „KommunalDialog“ die Fortsetzung des Formats statt.
mehr...

Dr. Gregor Rosenthal, Leiter der Geschäftsstelle des BfDT © BfDT

Junge Erfolgsgeschichten, Förderung und Vernetzung – 6. Bildungstreffen für junge Sinti und Roma

Anfang Juli fand das 6. Bildungstreffen für junge Sinti und Roma statt. Mit der Zielsetzung „Förderung, Austausch und Vernetzung“ gab es vielfältige Impulse und Angebote hinsichtlich der Bildungssituation– und arbeit, zu Erfolgsgeschichten aus der Minderheit sowie zu Fördermöglichkeiten durch Stiftungen. Auch das BfDT war in Minden dabei, um über Kooperationen mit und Best-Practice-Beispielen von Initiativen und Projekten Deutscher Sinti und Roma zu berichten und seine Motivation der Arbeit für die Belange der Angehörigen der Minderheit und gegen Antiziganismus darzustellen.
mehr...