Bildungsprojekt Qube

Eindruck aus einem Projekttag (Bild: Qube)Eindruck aus einem Projekttag (Bild: Qube)
Das Projekt „Qube“ ist ein queeres Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt, welches 2016 unter dem Dach des Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V. ins Leben gerufen wurde. Um vielfältige Lebensweisen sichtbar zu machen und für Diskriminierung und Ungleichheiten aufgrund von Geschlecht und sexueller Orientierung zu sensibilisieren, bietet das Projekt Projekttage im schulischen und außerschulischen Bereich für Jugendliche sowie Workshops für Erwachsene an. Zusätzlich werden öffentliche Veranstaltungen wie die „Aktionswoche gegen Homo-, Inter*- und Trans*phobie“ mit lokalen und überregionalen Partner/-innen organisiert. Jeden zweiten Dienstagabend im Monat findet außerdem der „F*L*T*I*nstag“ statt, an dem das Internationale Kultur- und Wohnprojekt in Greifswald nur für Frauen, Lesben, Trans*- und Inter*-Personen geöffnet ist. So soll Raum für Austausch und Empowerment sowie für Vernetzung und Planung gemeinsamer Veranstaltungen geschaffen werden.

Die Projekttage für Jugendliche wurden ab dem Sommer 2016 geplant und im Jahr 2017 durchgeführt. Die weiteren Projektbereiche sind im Jahr 2017 hinzugekommen und wurden im gleichen Jahr umgesetzt. Alle Projekte haben sich inzwischen etabliert, sodass immer mehr Anfragen für Kooperationen den Verein erreichen. An den Projekttagen nahmen 223 Jugendliche, an den Workshops 15 Erwachsene. 237 Personen wurden mit den durch das Projekt organisierte Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche erreicht.

Förderungen erhielt das Projekt bei den Projekttagen für Jugendliche 2017 durch die Landeszentrale für politische Bildung, das Kreisjugendamt Vorpommern-Greifswald sowie die Stadt Greifswald. Die „Aktionswochen gegen Homo-, Inter*-, und Trans*phobie“ 2017 wurden durch die Amadeu Antonio Stiftung, das Studienförderwerk Greifswald, das Studierendenparlament Greifswald, das Rektorat der Universität Greifswald sowie die Präventionsbeauftragte der Stadt Greifswald gefördert.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018, Preisgeld: 4.000€


Projektträger:Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V.
Ansprechpartner:Svenja Goy
E-Mail:info@bildung-qube.de
Internet:www.bildung-qube.de