Junge Islamkonferenz - NRW 2017

JIK NRW 2017JIK NRW 2017
Die Junge Islamkonferenz lädt ein.

Reden Sie mit! Wie gelingen gleichberechtigte Teilhabe und Chancengleichheit in einer pluralen Gesellschaft? Über wen und was wird geredet und wer darf mitreden? Wie können Muslim*innen und Nichtmuslim*innen, Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte das Deutschland von morgen gemeinsam gestalten?

Die JIK NRW sucht 40 engagierte junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren, die Antworten auf schwierige Fragen finden wollen. Egal ob mit Einwanderungsgeschichte oder ohne. Ob religiös oder nicht. Stellen Sie Ihre Fragen, diskutieren Sie mit, hinterfragen sie Ihre Standpunkte und bringen Sie Ihr Bundesland weiter!

Die Teilnahme ist kostenlos, Reisekosten und Verpflegung werden übernommen. Die Plätze sind leider beschränkt und die Teilnahme an der JIK NRW ist nur für diejenigen möglich, die in NRW wohnen bzw. deren Lebensmittelpunkt in NRW ist.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie Interner Linkhier


Datum:18.11.2017 bis 19.11.2017
24.11.2017 bis 26.11.2017
Veranstalter: Die JIK ist ein Projekt der MUTIK gGmbH und der Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert durch die Stiftung Mercator.
Kontaktdaten:munise.oguzay@die-agb.de
Internet:http://www.junge-islamkonferenz.de/

Veranstaltungssuche

April 2018
12345 67
8910 111213 14
15 16 17 18 19 2021
2223242526 2728
2930
heute
nächste 7 Tage
nächste 30 Tage
Zeitraum angeben

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb