19.05.2015

Auszeichnung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz für Peter Maffay

Auszeichnung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz für Peter Maffay (Foto: Maffay)Auszeichnung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz für Peter Maffay (Foto: Maffay)
Peter Maffay ist ein deutscher Musiker, der sich neben seiner Musikkarriere seit Jahrzehnten vielfältig ehrenamtlich engagiert.

Er engagiert sich gegen Rassismus und für Toleranz und ist ein Unterstützer der Amadeu Antonio Stiftung. Am 2. Dezember 2011 trat Peter Maffay zusammen mit anderen Künstler/-innen beim Protestfestival "Rock gegen Rechts" im Zuge der Neonazi-Mordserie in Jena vor 60.000 Menschen auf. Maffay verarbeitet seine Botschaften auch in seinen Songs. Er ist in der Friedensbewegung aktiv und gab 2005 ein Konzert bei den deutschen ISAF-Truppen in Afghanistan. 2008 sang er zusammen mit Rolf Zuckowski und Nena den Themensong zur Aktion "Ein Herz für Kinder".

Seit vier Jahren leistet die "Peter Maffay Stiftung" gemeinsam mit der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung. Dieses Projekt, welches ursprünglich über die Peter Maffay Stiftung organisiert wurde, ist heute unter Schirmherrschaft des Musikers beim Bochumer Verein "Begegnungen – Schutzräume für Kinder e.V." angesiedelt. Ziel des Projekts ist es, Jugendliche als Mediator/-innen im Konflikt zwischen Israel und Palästina auszubilden. Bis zu drei Gruppen fahren jährlich als Teil des Austauschprogramms nach Israel und in die palästinensischen Gebiete. Maffay hat bisher jede der Gruppen getroffen, um mit den Jugendlichen über ihre Erfahrungen zu diskutieren. Zudem ist Peter Maffay Schirmherr der Stiftung "Tabaluga" für Kinder in Not. Er stellt durch die Peter Maffay Stiftung Gelder und sich selbst für Projekte für traumatisierte Kinder zur Verfügung. In diesem Rahmen betreibt er therapeutische Ferienhäuser in Deutschland, Spanien und Rumänien.

Im März 2015 wurde das Tabalugahaus in Rio de Janeiro eröffnet. Peter Maffay war vor Ort, um sich die neu geschaffene kostenlose Bildungseinrichtung anzuschauen. Zusammen mit dem Kooperations- partner Instituto Marques de Salamanca wurden diese kostenlosen Bildungsangebote für Straßenkinder geschaffen. Die technische Ausstattung für 15 Computerplätze sowie die Auslagen für die Lehrkräfte der Computer- und Englischkurse werden dabei vollständig übernommen. Außerdem ist Herr Maffay Botschafter der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung und der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Maffay unterstützt des Weiteren World Vision Deutschland.

Für seinen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz zeichnet das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) Herrn Peter Maffay als Botschafter für Demokratie und Toleranz aus.

Den Botschafterfilm über Peter Maffay finden Sie Interner Linkhier.


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Veranstaltungen

Leipzig | 07.03.2019, 12:30 bis 09.03.2019, 14:00
29.03.2019, 11:00 bis 30.03.2019, 16:00

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb