BfDT- Beiratsmitglied Christian Lange stellt sich vor

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, dass ich als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Mitglied des Beirats des Bündnisses für Demokratie und Toleranz wurde und mich Ihnen hiermit kurz vorstellen darf.

Ganz kurz zu meiner Person: Ich wurde 1964 in Saarlouis geboren und wuchs in Waiblingen in Baden-Württemberg auf. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen war ich von 1993 bis 1998 im Wirtschaftsministerium Baden-Württembergs tätig, zunächst als Landesbeauftragter beim Bund und Bundesratsreferent, dann als Referent für Handwerk und Mittelstand (Oberregierungsrat a.D.).

Ich bin 1982 in die SPD eingetreten und war von 1989 bis 1999 Mitglied des Kreistages Rems-Murr, von 1996 bis 1999 Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Seit 1998 bin ich Mitglied des Deutschen Bundestags und war zuletzt bis zu meiner Ernennung zum Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz im Dezember 2013 Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion.

Als Mitglied des Deutschen Bundestags, aber auch als Vizepräsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft setze ich mich intensiv für die deutsch-israelischen Beziehungen ein. Im kommenden Jahr werden wir "50 Jahre deutsch-israelische diplomatische Beziehungen" feiern und mir ist es ein sehr wichtiges Anliegen, gerade auch die junge Generation für diese wunderbare und besondere Freundschaft zwischen Israel und Deutschland zu gewinnen.

Auch das Engagement gegen Rechtsextremismus und gegen Antisemitismus jeder Art ist für mich von größter Bedeutung. Wir dürfen nicht zulassen, dass in unserem Land Menschen diskriminiert oder bedroht werden. Ich möchte mich nicht damit abfinden, dass beispielsweise jüdische Kindergärten, Gemeindehäuser oder Synagogen von der Polizei beschützt werden müssen. Hier steht uns noch viel Arbeit bevor.

Seit vielen Jahren verfolge ich die großartige Arbeit des Bündnisses für Demokratie und Toleranz und ich freue mich sehr, mich nun als Beiratsmitglied aktiv in die Arbeit des Bündnisses einbringen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Lange
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz