Prof. Dr. Uwe Backes

Prof. Dr. Uwe Backes


Foto: Prof. Dr. Uwe Backes
Stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung an der Technischen Universität Dresden

- geboren am 2. Februar 1960 in Greimerath/Kreis Saarburg

Ausbildung und Beruf


1978-1987 Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Universität Trier
1987 Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Extremismus in demokratischen   Verfassungsstaaten. Elemente einer normativen Rahmentheorie"


1988-1994
Akademischer Rat a.Z. beim Lehrstuhl Politikwissenschaft der Universität Bayreuth
seit 1990 Herausgabe (mit Eckhard Jesse) des Jahrbuches Extremismus & Demokratie


1990
Lehrauftrag im Fach Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck
1994-1998  Lehraufträge an der Universität Bayreuth
1995/96

Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
1996/97 Habilitation mit der Arbeit "Liberalismus und Demokratie - Antinomie und Synthese. Zum Wechselverhältnis zweier politischer Strömungen im Vormärz" bei der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth


1997/98
Feodor Lynen-Forschungsstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in Paris am "Centre d'Étude de la Vie Politique Française" (CEVIPOF; Prof. Dr. Pascal Perrineau)
1998    Otto von Freising-Gastprofessor an der Katholischen Universität Eichstätt
1998/99  Privatdozent an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth
August / September 1998       Fortsetzung und Abschluß des Feodor Lynen-Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung in Paris
Oktober 1998 - Februar 1999 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG); Forschungsaufenthalte in Washington D.C. und London
seit März 1999 Stellvertretender Direktor am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der Technischen Universität Dresden
WS 2000/2001  Gastprofessor beim "Groupe d'Étude et d'Observation de la Démocratie" (GEODE) an der Universität Paris-X: Nanterre
März 2004   Verleihung des Titels „außerplanmäßiger Professor" durch den Rektor der Technischen Universität Dresden
SoSe 2008 Inhaber des Alfred-Grosser-Lehrstuhls am deutsch-französischen Grundstudiengang des Institut d'Études Politiques de Paris in Nancy
2010/11  Inhaber des Gutenberg-Lehrstuhls (Chaire Gutenberg) am Laboratoire Cultures et Sociétés en Europe der Universität Straßburg