Prof. Dr. em. Roland Eckert

Roland Eckert


Foto: Prof. Dr. Roland Eckert
Fachbereich Soziologie der Universität Trier

- geboren 1937

Ausbildung und Beruf


Professor für Soziologie an den Universitäten in Köln und Trier, em. 2004

Mitglied im Gremium zur Erstellung des 1. und 2. Sicherheitsberichts der Bundesregierung (PSB)

Mitglied im Beirat des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld

Forschungsschwerpunkte: Jugend und Schule, Gewalt, Konflikt und Konfliktregulierung, Extremismus, Terrorismus

Publikationen / Veröffentlichungen


Die Dynamik jugendlicher Gruppen. Über Zugehörigkeit, Identitätsbildung und Konflikt. Weinheim/Basel, Beltz Juventa (2012)

Die Dynamik der Radikalisierung. Über Konfliktregulierung, Demokratie und Logik der Gewalt. Weinheim/Basel, Belitz Juventa (2012)

Individuelle und kollektive Traumata in der zweiten Generation, in: Barbara Stambolis (Hg.): Vaterlosigkeit in verarmten Zeiten, S. 33-54, Beltz Juventa (2013)